Charley´s Tante

 

 

Dieser Schwank entstand gegen Ende des vorigen Jahrhunderts, blieb nach der Uraufführung vier Jahre ununterbrochen auf dem Spielplan und zählt seither zu den größten Theatererfolgen alle Zeiten. Und auch heute noch macht sie bei jeder Aufführung Furore, die Story von den beiden Studenten Jack und Charley, die sich ihren Angebeteten erklären wollen und in die Klemme geraten, weil der zu jenen Zeiten obligate "Anstandswauwau" ausbleibt.

Diese Rolle war Donna Lucia dÁlvadorez zugedacht, die jedoch nicht rechtzeitig aus Brasilien eintrifft. Deshalb muss der Student Babbs kurzerhand in Frauenkleider schlüpfen und „Charley´s Tante“ spielen. Er wird zum Dreh- und Angelpunkt des nun fortissimo ausbrechenden Spektakels von immer neuen Verwechslungen, komischen Situationen und handfesten Prügeleien.

 

 

Darsteller:

Jack Chesney:                          Markus Keune

Charley Wakham:                      Martin Später

Brassett:                                  Falko Hansen-Hogrefe

Lord Fancourt Babberley:           Mark-Henry Spindler

Kitty Verdun:                             Nina Germer

Anny Spettigue:                        Silke Weyhe

Sir Francis Chesney:                 Maik Mugai

Mr. Spettigue:                           Hans-Andreas Meyer

Donna Lucia dÀlvadorez:            Lydia Kostelnik

Ela Delahay:                             Nina Grünitz