WER GLAUBT DENN SCHON AN GEISTER


Eva, die Lebensgefährtin von Thomas Herzog, erfährt nach seinem tödlichen Autounfall, dass sie acht Jahre lang mit einem Casanova zusammengelebt hat. Ihr ganzes Privatvermögen hat sie in dieser Zeit in seine Firma gesteckt, ohne dass dieses beim Notar schriftlich festgehalten wurde. Als sie dann noch verdächtigt wird, bei dem Autounfall nachgeholfen zu haben und ihr die Erbschleicher die Tür einrennen, bekommt Thomas als Geist die Chance, alles ins Reine zu bringen. Schafft er dies nicht binnen 48 Stunden, bleibt ihm die Himmelstür für immer verschlossen.

 


Darsteller Figur Beschreibung
Jens Bandermann Willi Herzog Ekel-Willi
Maja Bartsch Eva Herzsprung Witwe von Thomas Herzog
Oliver Fischer Harry Klein Kommissar
Markus Keune Thomas Herzog Frisch Verstorbener, Geist
Rolf Lazarewicz Wolfi Biedermann Schüchterner Prokurist
Tanja Lazarewicz Jaqueline Schulze Wahrsagerin und Medium
Nina Germer-Specht "Engel" Abgesandte des Himmels
Denise Stein Tessa Kowalska Polnische Haushälterin
Karin Zander Hilde Herzog Willi´s Ehefrau
     
Organisation Verantwortlich  
Spielleitung Ute Spindler  
Souffleuse Marion Brand  
Maske Nina Germer-Specht  
Bühne Nina Germer-Specht