ACH DU DICKER HUND

2008 | Sabine Drössler | 3 Akte | 3m 3 w | 4 Auftritte | Spielzeit ~ 90min


In diesem Theaterstück geht es um...


Anton Meier, ein erfolgreicher Eisenwarenhändler & stets gestresst, vernachlässigt sträflich seine Frau Luise und Tochter Anna. Als er zur Beerdigung der Tante Elsbeth nicht erscheint und Luise & Anna daraufhin den Hund der Tante aufnehmen, reift der Plan dem Workaholic eine Lektion zu erteilen, an der auch der Geschäftspartner Rainer und die Nachbarin Marie beteiligt werden. Der Hund wird "unsichtbar" und Anton wird vorgegaukelt, er haben einen Nervenzusammenbruch und müsse sich schonen. Während Anton denkt, er wäre ernstlich erkrankt, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Der Arzt, Onkel Otto, wird ebenfalls eingeweiht und Anton wird von allen getäuscht, und keiner bekommt mit, daß sich zwischen Rainer & Anna auch eine ganz eigene Geschichte entwickelt. Aber Anton kommt hinter die Verschwörung und entwickelt seinen ganz persönlichen Racheplan.


Darsteller Figur Beschreibung
Hartmut Ahlf Dr. Otto Will  
Markus Keune Anton Meier Eisenwarenhändler
Tanja Lazarewicz Luise Meier Frau von Anton
Maik Mugai Rainer Schmidt  
Nina Germer-Specht Marion Meier  Tochter von Anton & Luise
Bettina Littwin Else Kling  
     
Organisation Verantwortlich  
Spielleitung Ute Spindler  
Souffleuse Marion Brand  
Maske    
Bühne